Learnship

Bertelsmann

Die Bertelsmann SE & Co. KGaA ist ein internationales Medienunternehmen, das mit den Geschäftsfeldern Fernsehen, Buch, Zeitschriften, Dienstleistungen und Druck weltweit aktiv ist. Mit mehr als 100.000 Mitarbeitern steht das Unternehmen für Kreativität und Unternehmergeist.

Ausgangssituation

Mit Medienangeboten und Services ist Bertelsmann in über 50 Ländern vertreten. Die Kernmärkte liegen in Europa und den USA. Darüber hinaus wird das Engagement in China, Indien und Brasilien verstärkt. Zu den Unternehmensbereichen gehören die RTL Group, Penguin Random House, Gruner + Jahr, Arvato und Be Printers. Die professionelle Kommunikation auf internationaler Ebene ist für Mitarbeiter des weltweit agierenden Unternehmens ein zentrales Weiterbildungsziel. Innerhalb Deutschlands werden die Fremdsprachentrainings von der Bertelsmann Academy ausgerichtet. Vor der Zusammenarbeit mit Learnship arbeitete man mit mehreren großen und vielen lokalen Anbietern zusammen, um den Mitarbeitern ein möglichst breites Kursangebot an vielen Standorten zu bieten. Die Koordination der zahlreichen Anbieter war mit hohem administrativem Aufwand verbunden. Zudem war das Gesamtbudget disloziert und die Qualitätssicherung gestaltete sich als äußerst schwierig. Bertelsmann entschloss sich daher, alle Fremdsprachenangebote zukünftig zentral über einen Master Services Provider zu beziehen.

Anforderungen an Learnship 

  • Die Entwicklung einer mehrsprachigen Online-Lernplattform für Sprachen, über die die Mitarbeiter informiert und Trainings organisiert werden können (Training-Management-System).
  • Die Planung, Durchführung und Koordination von berufsspezifischen Präsenztrainings online und offline für die nationale und zukünftig auch internationale Belegschaft des Bertelsmann-Konzerns mit mehrsprachigem Kundenservice.
  • Eine zentrale Einstufung des Sprachlevels für alle Mitarbeiter entlang standardisierter schriftlicher und mündlicher Prozesse nach Europäischem Referenzrahmen. Eine standardisierte Online-Bedarfserhebung, die als Grundlage für die inhaltliche Kursplanung dient.
  • Die Integration von Drittanbietern in das pädagogische Gesamtkonzept, die digitale Administration, das Qualitätsmanagement, die Abrechnung etc.
  • Das zentrale Reporting aller Trainings auf Organisations- und Länderebene entlang maßgeschneiderter Prozesse und Formate.

Die Lösung mit Learnship

  • Ein breites Angebot an hochwertigen, individuellen Fremdsprachentrainings für alle Standorte.
  • Administration aller Trainings mit effektiven Prozessen und gleichen Standards über alle Maßnahmen hinweg.
  • Blended-Learning-Lösung samt virtuellem Klassenraum und unterrichtsbegleitendem E-Learning-Programm.
  • Administration von individualisierten Prozessen und Designs rund um die Trainingsabstimmung mit Schnittstellenfunktionen zu firmeneigenen Systemen.
  • Ein zentrales Berichtswesen, in dem alle Daten in gewünschter Form zusammenlaufen.
  • Zentrales Learning-Management-System mit einheitlichen Standards zum Kursmanagement und zur Qualitätskontrolle.
  • Einfach zu bedienende Plattform für Mitarbeiter, Trainer und HR-Manager.

Vorteile der Learnship Lösung 

  • Training und Technologie aus einer Hand
  • Hochwertige Fremdsprachentrainings in Form von maßgeschneiderten Präsenztrainings online und offline
  • Mit zentraler, einheitlicher Sprachlevel-Kontrolle (schriftlich/mündlich) und Erfolgsmessung
  • Zentrale Steuerung aller Trainings (Learnship Online- und Offline-Trainings, Trainings von Drittanbietern) mit schlankem Organisationsapparat
  • Maximale Transparenz in Form von Teilnehmerumfragen und umfassenden Reports
  • Umfassendes Qualitätsmanagement
  • Ein Höchstmaß an Prozess- und Design-Anpassung
  • International ausrollbarer Service
  • Reduktion der Kosten bei gleichzeitiger Verbesserung der Trainingsqualität
  • Die Bertelsmann SE & Co. KGaA zeigt sich mit dem Dienstleistungsangebot von Learnship so zufrieden, dass sich das Unternehmen im September 2010 an Learnship als Investor beteiligt hat.